• Produkte
  • Schnäppchen
  • Leistungen
  • Über uns
  • Ihre Projekte
  • Karriere
  • Produkte
  • Schnäppchen
  • Leistungen
  • Über uns
  • Ihre Projekte
  • Karriere
Produkte
  • Wohnen
  • Garten
  • Bauen
Wohnen
Böden
Innentüren
Garten
Bauen
Schnäppchen
Leistungen
Über uns
Ihre Projekte

Remmers Aidol HK-Lasur

18,06 48,20  inklusive 19% MwSt. DE

Auswahl zurücksetzen

Beschreibung

Anwendungsbereich

  • Holz außen
  • Hölzer ohne Erdkontakt
  • Nicht maßhaltige Holzbauteile: z. B. Zäune, Fachwerk, Carports, Holzverschalungen
  • Begrenzt maßhaltige Holzbauteile: z. B. Klappläden, Profilbretter, Gartenhäuser
  • Maßhaltige Holzbauteile (nur als Grundierung): z. B. Fenster und Türen
  • Grund-, Zwischen- und Schlussbeschichtung

Eigenschaften

  • 3in1: Imprägnierung, Grundierung und Lasur
  • Holzschutz vor Feuchtigkeit und UV-Strahlung
  • Imprägniereffekt: Holzabsättigung gegen Feuchtigkeit
  • Diffusionsoffener Schutzfilm: Feuchtigkeit kann entweichen
  • Hydrophobierend: nasse Oberflächen trocknen schnell
  • Durch den Schutz vor Witterungseinflüssen (konstruktiver Holzschutz und Feuchteschutz des Produktes) wird das Risiko der Entstehung von Bläue und Fäulnis reduziert
  • Erhöhter Festkörperanteil bewirkt physikalisch Sicherheit gegen Wespenfraß
  • Anstrich geschützt vor Schimmel & Algen
  • Nachbehandlung ohne Anschleifen

Arbeitsvorbereitung

  • Anforderungen an den Untergrund
    Maßhaltige Holzbauteile: Holzfeuchtigkeit 11 – 15 %
    Begrenzt und nicht maßhaltige Holzbauteile: Holzfeuchtigkeit max. 18 %
  • Vorbereitungen
    Alte Anstriche (z. B. Dickschichtlasuren oder Deckfarben), Rinde, Bast und Schmutz restlos entfernen.
    Lose und gerissene Äste sowie offene Harzstellen entfernen und mit geeignetem Mittel (z.B. Verdünnung & Pinselreiniger) reinigen.
    Glatte, gehobelte Holzoberflächen möglichst vor der Beschichtung schleifen und entstauben, um eine bessere Farbaufnahme zu gewährleisten.
    BFS-Merkblatt Nr. 18 „Beschichtungen auf Holz und Holzwerkstoffen im Außenbereich“ beachten.

Verbrauch

  • Ca. 100 ml/m² je Arbeitsgang, mindestens 2 Anstriche erforderlich
  • Gehobelte oder sehr dichte Hölzer sind weniger saugfähig und benötigen ggf. einen 3. Anstrich

Hinweise

Bei gehobelter Lärche und besonders harzhaltigen Nadelhölzern kann es, insbesondere bei liegenden Jahrringen, Ästen und harzreichen Spätholzzonen, zu einer verminderten Haftung und Bewitterungsfähigkeit des Anstrichs kommen. Hier muss mit verkürzten Wartungs- und Renovierungsintervallen gerechnet werden. Abhilfe ist hier nur durch Vorbewitterung oder sehr grobem Holzschliff (P80) gegeben. Bei diesen Hölzern ist bei sägerauer Ausführung mit deutlich längeren Wartungs- und Renovierungsintervallen zu rechnen.

Haben Sie Fragen? Ich helfe Ihnen gerne weiter!

Name(Required)
Consent(Required)
Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Madlen Fischer

E-Mail:

m.fischer@fischerholz.de

Telefonnummer:

07934 9944-30

Haben Sie Fragen? Ich helfe Ihnen gerne weiter!

Madlen Fischer

E-Mail:

m.fischer@fischerholz.de

Telefonnummer:

07934 9944-30
Name(Required)
Consent(Required)
Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.